Categories:

Hund auf deinem Bett, ja oder nein?

In den Augen vieler Hundebesitzer ist es ganz normal, dass ihr vierbeiniger Freund auf das Bett springt und sie kuschelt, während sie langsam einschlafen.

Immer mehr Menschen lassen ihre Hunde auf dem Bett schlafen. Dies ist besonders bei der jüngeren Generation beliebt, und viele behaupten, es sei vorteilhaft für ihren Schlaf.

Viele Menschen sehen in diesem Verhalten nichts Seltsames oder Gefährliches und lassen ihre Hunde jede Nacht mit ihnen schlafen.

Aber ist es klug, das zu tun? Ist es eine gute Idee, Ihren Hund auf Ihrem Bett schlafen zu lassen und macht es Ihren Schlaf wirklich besser?

Lassen Sie uns tiefer in diese Frage eintauchen und sehen, was die Wissenschaft dazu zu sagen hat.

Wie viele Menschen lassen ihre Hunde in ihren Betten schlafen?
Wie bereits erwähnt, finden es einige Hundebesitzer am normalsten, dass ihr Hund in ihrem Bett schläft, während andere den Hund nicht einmal im Schlafzimmer haben möchten.

Sie fragen sich wahrscheinlich wie wir, wie viele Menschen nachts mit einem Hund in ihrem Bett liegen.

In einer kürzlich durchgeführten Analyse von “US-Tierbesitzern” geben mehr als 56% der Hundebesitzer an, ihren Hund in ihrem Bett schlafen zu lassen. Außerdem lassen 50% von ihnen ihre Hunde nachts neben sich auf dem Bett schlafen.

Laut einer Umfrage unter 159 Haushalten mit Haustieren in den Niederlanden lassen 45% der Hundebesitzer ihre Hunde auf dem Bett schlafen, während 18% einen Schritt weiter gehen und ihre Hunde nachts neben sich ruhen lassen.

Das Phänomen ist in den Niederlanden weniger beliebt als in Amerika, aber es gibt auch genug Hundebesitzer, die zusammen mit ihrem Hund in einem Bett schlafen.

Dieses Verhalten scheint bei jungen alleinstehenden Frauen zwischen 18 und 35 Jahren am häufigsten zu sein. Logisch natürlich, denn es ist schön, sich an etwas kuscheln zu können und Ihr Hund ist wahrscheinlich Ihr wichtigster Begleiter im Haus, wenn Sie alleine leben.

Auf der anderen Seite scheinen verheiratete Männer über 45 die geringste Wahrscheinlichkeit zu haben, die Kameradschaft des Hundes nachts auf dem Bett zu akzeptieren.

In vielen Fällen ist es jedoch nicht einfach, die endgültige Entscheidung zu treffen, ob Ihr Haustier auf oder neben dem Bett schläft. Besonders wenn die Entscheidung von zwei Personen getroffen werden muss, wird oft darüber diskutiert, ob der Hund im Bett bleiben darf.

Normalerweise führt dies dazu, dass der Hund aus dem Bett verbannt wird, um Streitigkeiten und möglicherweise sogar eine Trennung zu vermeiden.

Wenn es um Paare geht, kämpfen daher viele mit dieser Entscheidung. Bei 13% von ihnen kann es zu Streitigkeiten und ernsthaften Beziehungsproblemen zwischen dem Paar kommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *